"Meine erste Erfahrung mit Sandfilteranlagen war 2009, als ich einen Beutel "Honigsand" für einen Euro kaufte. Ich war erstaunt, dass mein Garten immer noch wuchs, obwohl ich immer noch normales Wasser benutzte, es war, als hätte ich eine Art Wunder gehabt.... Danach las ich viele Artikel über Sandfilteranlagen und das Nützlichste, was ich fand, war, verschiedene Arten von Sandfilteranlagen auszuprobieren.... Ich habe noch keinen Typ gefunden, der bei meinen Pflanzen wirklich gut funktioniert, aber ich habe einige von ihnen gefunden, die wirklich gut funktioniert haben.....

"Ich weiß nicht, es kommt darauf an, welche Art von Anlage Sie verwenden wollen: Meiner Meinung nach sind die besten Sandfilteranlagen diejenigen, die in der Lage sind, eine beträchtliche Menge an Wasser zurückzuhalten, aber Sie können in einer Sandfilteranlage fast alles verwenden, es gibt eine Reihe von Faktoren, die die Menge an Wasser bestimmen, die zurückgehalten werden kann." Das bedeutet, dass nicht alle Sandfilteranlagen gleich geschaffen werden.

"Was machen Sie mit Sandfilteranlagen?" Und die Antwort ist immer die gleiche: "Verkaufen Sie sie!" Der Verkauf Ihrer Sandfilteranlage ist eine sehr profitable Tätigkeit, aber der Preis hängt von mehreren Faktoren ab: Ein wichtiger Faktor ist die Größe und die Qualität der Anlage: Einige Sandfilter kommen von den besten Lieferanten und andere von schlechten, minderwertigen Lieferanten, zwischen denen es schwierig ist zu unterscheiden.